Die Vorfreude auf was ganz großes:

 

 

Nach so vielen Videos und Bildern, wollte ich natürlich das ganze auch mal Live und in Farbe sehen. Auf Furbase bin ich dann auf eine große Veranstaltung gestoßen die in Magdeburg stattfand. Es war die Eurofurence 18. Ich konnte mir jedoch nur den Freitag frei nehmen und hab mich noch Anfang August entschlossen diese Veranstaltung zu besuchen. Nach der erfolgreichen Anmeldung und ein Schlafplatz im Gästehaus konnte ich es nun kaum erwarten bis ich zur Eurofurence fahren kann. Bis dahin habe ich mir sehr viele Videos über die EF angeschaut und wusste dann schon, dass es so was wie ein Fursuit Tanz Wettbewerb (Enter the Arena) und einen großen Fursuitwalk durch Magdeburg gibt.

 

Ein Video hat mir besonders gut gefallen und bin bis heute noch begeistert von den 2 Suitern (Alaea und Rynn):

Da ich 3 Wochen vor der EF noch auf Besuch bei Freunden in Dresden war, konnte ich mir es nehmen eine kleine Rundreise mit der Bahn zu machen. Angefangen in Dresden fuhr ich dann erst nach Leipzig, dann weiter nach Halle(Saale) und zum Abschluss dann nach Magdeburg. Ein kurzer Blick in das Maritim Hotel durfte natürlich nicht fehlen. Ich war sofort begeistert von diesem Hotel und traute mich gar nicht so ganz durch die Lobby. Ich konnte es mir nicht vorstellen, wie es 3 Wochen später in diesem Hotel zugeht. Am Abend ging es dann wieder zurück nach Dresden.

 

Ab diesem Tag konnte ich mich vor lauter Vorfreude auf die EF kaum noch halten.

 

 

 

--> Es war soweit, die Eurofurence kommt<--